Petition

Persönliche Assistenz für Kinder

Aktueller Stand der Unterschriften: 1665 Liste ansehenListe verstecken

Nr. Name Organisation Ort
65 Regula Kaufmann   Luzern 
64 Nicole Burri   Altdorf 
63 Karin Jauch   Reinach AG 
62 Andrea Bregger   Nennigkofen 
61 Gabriele Stauffer   Wien 
60 Stefan Signer   Wilderswil 
59 Franziska Milena Holeiter   Wilderswil 
58 Rolf Tschan GLP  Gunten 
57 Pranvera Përnoka   Sisikon 
56 Beat Schärer   Kallnach 
55 Leonie Tyshing   Uster 
54 Anita Rothenbühler tactile Deutschschweiz  Geuensee 
53 Nadine Breuer   Bern 
52 Nadine Breuer   Bern 
51 Yvonne Rappo   St. Antoni 
50 Daniel Germann   Olten 
49 sulejman sadiku   Urnäsch 
48 Stéphanie Fidanza   Fribourg 
47 WYSS CORINNE   BASEL 
46 Nadine Breuer   Bern 
45 agron sadiku   9107 Urnäsch 
44 Peter Gnann   Rüfenacht 
43 Fabienne Zingg   Sursee 
42 Robert Fischer Vater eines Behinderten Kindes  6452 
41 LUIGI RUSSO   BOTTMINGEN 
40 Angie Hagmann avanti donne - Kontaktstelle für Frauen und Mädchen mit Behinderung  8630 Rüti 
39 Eva Schulthess   Zürich 
38 Esther Probst   Flüelen 
37 Denise v. Graffenried   Rüfenacht 
36 Hans Kunfermann   Zürich 
35 Christian Buchs --  Plasselb 
34 Erna Huber-Rieder   4123 Allschwil 
33 Yvonne Hoheisel Wyss   Suhr 
32 Charlotte Lichtenauer   Weistrach 
31 Max Jundt   Oberwil 
30 christian schrempf ölmark Fa Sozius  Linz 
29 Ramona Calderara   Thun 
28 Bernhard Pfaff Selbstbestimmtes Leben Schaffhausen (GSL SH im Aufbau)  Schaffhausen 
27 Maggy Ritz   Ried-Brig 
26 gabriela merlini   dorf 
25 Claudio Stecher   Stäfa 
24 Yvonne Rasi   Zürich 
23 Vera Karlo   Illmitz 
22 Birgit Mader   Wien 
21 Dora Mäder   Bern 
20 alime köseciogullari   seon 
19 Brigitte Obrist ig-kopfschmerz / IV-Aktivisten  Auenstein 
18 meral klaas   Düren 
17 Dario Baronchelli   Gommiswald 
16 Karen Bünter   Zürich 
Seite 33 / 34  
erste - zurück - letzte

Liste verstecken

 

Das darf nicht länger passieren

Lea’s Leben ist bedroht, ihre Mutter am Ende der Kraft. Jahrelang wurden sie von einer Versicherung zur anderen und zwischen Fachleuten und Behörden hin und her geschoben – nur weil sie eine Heimeinweisung vermeiden wollten.

Wir rufen die Entscheidungsträger auf, endlich Behinderte und ihre Familien zu Hause bedarfsgerecht zu unterstützen. Fördermassnahmen daheim, Entlastung durch Spitex und Institutionen nach Wahl sind mit einem Assistenzbeitrag für alle zu ergänzen, um Betroffenen die Direktanstellung von Assistenzpersonen zu ermöglichen.

Nur so können schwerbehinderte Kinder und stark geistig-/mehrfach- behinderte Erwachsene integriert leben und ihre Angehörigen wirksam entlastet werden.

 

Unterschreiben Sie jetzt!

Unterschriften-Formular

Information zur Datenspeicherung ∨

Ihre Angaben werden ausschliesslich für diese Petition verwendet.

Sie werden keinen Drittstellen weiter gegeben oder für andere Zwecke verwendet. Ein Zugriff Dritter auf ihre weiteren Daten ist ausgeschlossen.

Email-Adressen werden häufig geändert. Wir sind Ihnen deshalb dankbar, wenn sie uns ihre vollständigen Adressdaten angeben, damit wir Sie auch in Zukunft über die weitere Entwicklung bezüglich dieser Petition informieren können.

 

Sie wollen helfen?

Hier können Sie für Lea und ihre Mutter spenden:
Valiant Bank AG, 3001 Bern
IBAN: CH45 0630 0016 6143 5661 0
zu Händen Lea Mäder
Konto-Nummer: 30-38112-0

«Von ganzem Herzen es dankeschön an alle welche uns auf welchem Wege auch immer unterstützen!» Ihre Stefanie Mäder